Verborgene Welten

"Nichts ist zu hören. Kaum jemand zu sehen. Und dennoch pulsiert das Land voller Leben. Es ist der Sprung in eine andere Dimension. In eine stille kaum sichtbare Welt, so die subtilsten Zeichen an Kraft gewinnen. Alles ist stärker, direkter, wacher. Als hätte die Welt ihren dampfenden Überzug verloren".

 

WOLFKODEX - Erwarte das Unerwartete

Im Leben der Wölfe ist nahezu alles möglich. Mit ihrer unglaublichen Bandbreite an Fähigkeiten und Verhaltensweisen sichern sie seit Jahrmillionen ihr Überleben. Der Wolfkodex basiert auf Beobachtungen wild lebender Wölfe im Yellowstone Nationalpark. In der Wildnis verliert man als Mensch an Bedeutung. Es ist ein Leben nebeneinander und man wird sich sehr rasch bewusst: Hier draußen entzieht sich alles der menschlichen Kontrolle. Quelle: Wolfkodex, Jana Malin, Nr. 137, Juli 2014. Abenteuer Philosophie.

 

 

 

 

WOLFKODEX

 

Lebe, wofür Du geschaffen bist.
Vertraue auf Deine Stärke.
Kommuniziere mit Körper und Seele.
Halte die Gemeinschaft aufrecht.
Spiele bei jeder Gelegenheit.
Nutze den Augenblick.
Erweitere Deine Möglichkeiten.
Gib niemals auf!
Bewahre Dein letztes Geheimnis.

Jana Malin

 

 

Yellowstone: "Im Winter dringt das Heulen der Wölfe immer öfter aus den Tiefen der Wälder. Leidenschaftlich, wild, mit vielstimmigen Klängen. Wie Wellen im Meer, die einem unbekannten Ziel entgegentreiben. Gleichmäßig, ruhig, dramatisch. Materielose Geisterchöre. Sphärische Musik aus verborgenen Welten, die sich über Tage fortsetzen und täglich an Kraft dazu gewinnen.

Ungesehen, ungestört, umgeben von einer ursprünglichen Natur entfaltete sich hier seit jäher wildes Leben. Mit einer massiven, schroffen, lebendigen Welt als zeitlose Kulisse dahinter. Frieden und grenzenlose Freiheit prägen diesen unberührten Ort. Eine Oase fernab der Zivilisation, wo allein die Gesetze der Natur den Lauf des Lebens bestimmen. Unendliche Ruhe liegt über den lebendigen Weiten dieses Tals wo Wölfe heulen und Bisons an die Ursprünglichkeit der Welt erinnern".